farbwelt

Schlüsselkompetenz «Problemlösefähigkeit»

2007.03: «¡No problema!»

profi-L 2007.03: Schlüsselkompetenz «Problemlösefähigkeit» Ging es früher in der Schule vor allem darum, das «Gehabte» gut zu können, muss die Schule heute mindestens so sehr auf den Umgang mit dem «nicht Gehabten» vorbereiten. Schülerinnen und Schüler von morgen müssen Probleme lösen, die heute noch nicht einmal formuliert sind. Der Umgang mit dem Unvertrauten, Unsicheren und Neuen steht im Fokus eines problemlösungsorientierten Unterrichts. Dazu zeigen wir in der neuen Ausgabe von [profi-L Schlüsselkompetenz Problemlösefähigkeit][1] Grundlegendes und Fachspezifisches.