farbwelt

Spielen und Lernen im Unterricht

Spiele bieten hervorragende Möglichkeiten, um das Wissen und die Freude der Schülerinnen und Schüler an einem Schulfach zu fördern. Der Schulverlag unterstützt dies mit einem breiten Sortiment an Spielen für den Einsatz sowohl zu Hause als auch im Unterricht.

Kommentar

Die klassische Idee der Trennung von Spielen und Lernen ist überholt. Die moderne Forschung zeigt klar, dass kleinere Kinder immer spielerisch lernen würden. Spielen und Lernen greifen bei Kindern natürlich ineinander. Dabei entwickelt jedes Kind seine Fähigkeiten und Fertigkeiten kontinuierlich und individuell weiter. Auch bei älteren Kindern und Jugendlichen funktioniert Lernen im Zusammenhang mit Spielen. Spiel ist eben keine Spielerei.

Das Spiel in der Schule ist ein didaktisches Prinzip, das grundsätzlich in jeder Lektion und in jedem Fach zur Anwendung kommen kann – aber nicht muss. Eine Palette von Spielmöglichkeiten eröffnen sich im Unterricht: Lernspiele, Rollenspiele, Planspiele, Spiele im Bereich des sozialen Lernens usw. Auch in unserem Verlagsprogramm finden sich zahlreiche Spiele für den Unterricht.

Daniel H.Friederich, Leitung Marketing/Kommunikation,Schulverlag plus AG

naTour

Sammelalbum Tiere und Pflanzen in der Schweiz

1.–6. Schuljahr

Bund zu 5 Expl. inkl. Lehrerkommentar

Das Sammelalbum «naTour» zeigt auf 40 vierfarbigen Seiten alle typischen Lebensräume der Schweiz. Dazu gibt es über 180 häufig vorkommende Tier- und Pflanzenarten auf Klebebildern (Sticker), die beim passenden Lebensraum eingeklebt werden können. Die Artennamen sind deutsch und französisch aufgedruckt. Die Lehrpersonen geben die Artenbilder im Schulhaus oder in der Klasse ab und können von den Kindern gesammelt und getauscht werden.

8 Lernspiele zur Rechtschreibung

Rechtschreibung, Fremdwörter und Grammatik spielend lernen

7–9. Schuljahr. Spielbox

Das Spielset bietet ein vielfältiges Übungsangebot. Die Spiele bringen in den oft trockenen Stoff der Rechtschreibung ein spielerisches Element und erhöhen damit die Motivation und den Lernerfolg der Schülerinnen und Schüler.

Alles hat Hand und Fuss

Spiele zur Förderung der Motorik, Koordinations- und Wahrnehmungsfähigkeit für Kinder von 0–8 Jahren

Dieses Buch bietet eine Sammlung vieler Spiele mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden, die zur Förderung der Bewegungskoordination von Händen und Füssen bestens geeignet sind. Hand- und Fussspiele, Aktionen mit Sand und Wasser, Ballspiele und Balanceübungen wechseln sich ab und sorgen für jede Menge Spass. Kurze Einführungen und Hinweise zu Förderschwerpunkten geben einen schnellen Überblick und erleichtern z.B. auch den Einsatz zur Unterstützung einer Therapie (z.B. Ergotherapie).

Parcours Sprache

Ein förderdiagnostisches Instrument zur Beobachtung und Entwicklung von Sprachkompetenzen im Schuleingangsbereich

Kindergarten bis 2.Schuljahr

«Parcours Sprache» ist für die Kinder ein Spiel und dient den Lehrpersonen als Beobachtungsinstrument zur Beurteilung von Sprachkompetenzen im Schuleingangsbereich. «Parcours Sprache» ermöglicht es den Lehrpersonen, die Regelentwicklung von Kindern im Sprachbereich zu beobachten und auf eine beschleunigte oder verzögerte sprachliche Entwicklung von Kindern mit einer kompetenzorientierten Förderplanung zu reagieren.

Dartfit

Die Bewegungsscheibe>

Mit der Dartfit-Scheibe können die Dimensionen der gesundheitswirksamen Bewegung spielerisch erfahren werden. Nachdem der Pfeil seinen Platz auf der Scheibe gefunden hat, zückt man ein entsprechendes farbiges Kärtchen, liest die Bewegungsaufgabe vor und setzt sie gemeinsam um. Dartfit kann für kleine Bewegungspausen in jedem Schulzimmer eingesetzt werden.

10x10-Reihe

Die 10x10-Reihe bietet zu verschiedensten Themenbereichen 10x10 Tipps, Spiele undAnregungen, die mit einfachen Mitteln umgesetzt werden können. Die Reihe wird in losen Abständen erweitert.

Neun Lernspiele für den Deutschunterricht

Grammatik, Wortschatz, Rechtschreibung

3.–6. Schuljahr. Spielebox

Die Spielebox, die bekannte Spielformen wie 11er-raus, Leiterlispiel, Memory, Quartett und Quiz aufgreift, bietet ein vielfältiges Übungsangebot. Alle Spiele sind so angelegt, dass sich die Schülerinnen und Schüler selbst kontrollieren können. Die Box umfasst Spiele zu folgenden Themen: Konjugation, Singular- und Pluralformen, Steigerung der Adjektive, Wortarten, Satzbau, Schreibweise von schwierigen deutschen Wörtern und von Fremdwörtern, Wortschatz.

RespAct

Spielend Gewalt thematisieren

6.–9. Schuljahr

Gewalt macht Angst. Das Spiel RespAct hilft den Jugendlichen, sich als Teil einer Gruppe zu erleben, in der gespielt, nachgedacht und auch gelacht werden darf. Es inspiriert zu Gesprächen und kann vielseitig genutzt werden. RespAct kann überall dort gespielt werden, wo sich Jugendliche aufhalten und wo Gewalt thematisiert wird.

Memory bilingue français – Deutsch

Ab 3. Schuljahr. Spielkarten-Set

Mit diesem Memory lassen sich spielerisch Wortverwandtschaften entdecken: 64 Bildkarten legen einen ersten Grundstein für das Erlernen von Französisch oder Deutsch.

 

Erzähl mir was!

Lernspiele zur Sprachförderung

1.–4. Schuljahr

Auf rein bildlicher Basis– ohne Verwendung von Schrift– können die Kinder bereits Gelerntes ausprobieren und anwenden. Die Spielsituationen erfordern kommunikatives Handeln und jeder Mitspieler kann sich seinem individuellen Sprachstand entsprechend einbringen. Alle lernen miteinander und voneinander.

Themengebiete: